Wichtige Neuerungen ab 30. September 2020

Nach der aktuellen Allgemeinverfügung des Kreises Groß-Gerau sind in unserem Training folgende Dinge zu beachten:

  • Nicht mehr als 25 Trainierende im Trainingsraum. Wird die Anzahl überschritten, behalten wir uns vor, eine Voranmeldung einzuführen und die Trainingszeiten aufzuteilen und/oder auszubauen. 
  • Mund-Nase-Schutz-Pflicht für Zuschauer, außer am eigenen Sitzplatz.
  • Trainierende benötigen keinen MNS.

Vom OUTFIGHT Center empfohlene Maßnahmen:

  • In der Abendklasse der Erwachsenen wird empfohlen einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.
  • Für alle Lehrer und Assistenten gilt eine Mund-Nase-Schutz-Pflicht.
  • In allen Gruppen wird empfohlen, einen festen Trainingspartner pro Trainingseinheit zu haben.

Alle vollständigen Informationen findet ihr hier!

September: Organisatorisches

Darmstadt und Groß-Gerau

Ganz allgemein wird in Darmstadt und Groß-Gerau drinnen trainiert. Es ist mittlerweile zu kühl und es wird wieder früher dunkel. 

Wichtige Neuerungen ab 1. August 2020

Ab dem 1. August sind Trainings- und Wettkampfbetrieb sowohl im Individual-, als auch im Kontakt- und Teamsport möglich, ohne dass eine zahlenmäßige Beschränkung der Personen besteht. Zwischen den Sportlerinnen und Sportlern muss der Mindestabstand daher nicht eingehalten werden. Diese entscheidende Lockerung für den Sport hat die Hessische Landesregierung angesichts der weiterhin positiven Entwicklungen der Pandemie in Hessen beschlossen und am 23. Juli verkündet.

 

Der Sport- und Wettkampfbetrieb ist auf den Sportanlagen, im Freien und in Hallen unter Beachtung der in der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung ausgewiesenen Hygieneschutzmaßnahmen gemäß den Regularien der Verbände wieder möglich. (Quelle: https://www.landessportbund-hessen.de/)

 

Jeder kann weiterhin für sich entscheiden, ob er mit einem festen Partner, mit Maske, mit Abstand etc. trainieren möchte.

Was bedeutet das genau für die einzelnen Gruppen?

Kindergruppe Groß-Gerau: Achtung Änderungen!

Die Kids trainieren auf Wunsch unserer Mitglieder doch weiterhin in zwei Gruppen.

Die erste Gruppe trainiert von 16:45-17:30 Uhr

Die zweite Gruppe trainiert von 17:30-18:15 Uhr

Bei gutem Wetter trainieren sie weiterhin draußen,

bei schlechtem Wetter drinnen.

 

Jugend Groß-Gerau: Achtung Änderungen!

Die Martial Arts Jugend trainiert wieder wie gewöhnlich montags und donnerstags von 16:30 - 17:30 Uhr.

Bei gutem Wetter trainieren alle zusammen draußen, bei schlechtem Wetter drinnen.

 

Erwachsene Groß-Gerau:

Bei gutem Wetter trainieren alle weiterhin zusammen draußen.

Bei schlechtem Wetter  gehen wir rein. Eine Voranmeldung ist nicht mehr nötig, da ab dem 1. August sowohl Individual-, als auch Kontakt- und Teamsport möglich ist, ohne dass eine zahlenmäßige Beschränkung der Personen besteht.

 

Erwachsene Darmstadt:

Bei gutem Wetter trainieren wir weiterhin Outdoor im Prinz-Emil-Garten (Treffpunkt Ecke Niederstr/Heidelberger Str., beim Blumenladen).

Bei schlechtem Wetter gehen wir rein (Heidelberger Straße 129 1/2).

Mai: Aktuelles zur momentanen Lage

Liebe OUTFIGHT-Schüler, liebe Eltern, liebe Interessenten,

ich möchte euch hiermit darüber informieren, wie die nächsten Trainings-Wochen der OUTFIGHT Center Groß-Gerau und Darmstadt  aussehen werden und wie es zu dieser Entscheidung gekommen ist.

Seit Beginn der Corona-Einschränkungen haben ich und mein Team uns viel einfallen lassen und bieten euch über das Online-Training die Möglichkeit, so gut wie möglich mit dem Wing Tsun weitermachen zu können. Dazu gehört das Montagsworkout, jeweils eine wöchentliche Einheit für die Kinder und Erwachsenen/Jugendlichen, das Formenspecial, eine Sondereinheit für die TG-Anwärter und speziell im Mai das 30-Tage-Trainingsprogramm. Zum Wiederholen stehen euch im Insiderbereich zahlreiche Videos  zur Verfügung.
All das möchten und werden wir bis Ende Mai beibehalten. Die Gründe dafür, dass wir im Mai noch nicht unter Auflagen in den OUTFIGHT-Schulen trainieren werden, sind folgende:

 

  • Für jeden Schüler muss ausreichend Platz und Abstand zu den anderen Anwesenden zur Verfügung stehen. Das bedeutet ganz praktisch, dass nicht alle Schüler gleichzeitig die Möglichkeit haben werden, vor Ort zu trainieren.
  • Wir dürfen nur kontaktlos trainieren. Daher sind die Trainingsinhalte auf die Formen, Workout und Solo-Übungen beschränkt. All das ermöglichen wir bereits jetzt schon über das Online-Training.
  • In den Räumlichkeiten wird ein Mund-Nase-Schutz während des Trainings von Nöten sein. Auch das schränkt die Intensität des Unterrichts ein, abgesehen davon dass es unter körperlicher Belastung unangenehm sein kann, solch eine Maske zu tragen.
  • Sollte trotz aller Vorkehrungen, Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln ein Corona-Fall in unseren Schulen auftreten, würde das eine Quarantäne für alle Kontaktpersonen bedeuten. Das wollen wir auf jeden Fall vermeiden.

In unseren Augen überwiegen also zu diesem Zeitpunkt noch die Nachteile. Wir hoffen, ihr könnt unsere Entscheidung für den Rest des Monats Mai nachvollziehen. So sehr wir uns wünschen, endlich wieder mit dem normalen Trainingsbetrieb weiter zu machen, so wichtig ist uns auch die Gesundheit aller Beteiligten.

Wie geht es ab Juni weiter?

Der Sommer rückt langsam näher und die warmen Tage werden mehr. Abhängig davon, wie die Auflagen zum Juni sein werden, möchten wir gerne die Gelegenheit nutzen, mit euch draußen zu trainieren. In den umliegenden Parks und Anlagen haben wir die Möglichkeit, mit Abstand und in größeren Gruppen und durch die ausreichende Belüftung zusätzlich ohne Mund-Nase-Schutz zu trainieren. Zusätzlich möchten wir mit Specials und Sonderthemen für Abwechslung sorgen und euch motivieren, am Outdoor-Training teilzunehmen. Eventuell ist, und das hängt auch von den Auflagen ab, das Training mit einem festen Trainingspartner in den nächsten Wochen möglich und wäre dann auch für uns eine Option.

Unabhängig davon wird in den nächsten Tagen eine kurze Umfrage an euch versendet. Bitte nehmt euch dafür ein paar Minuten, da euer Feedback sehr wichtig ist und uns ermöglicht, das Training auf euch abzustimmen und so motivierend, sicher und angenehm wie möglich zu machen.

Viele Grüße und bleibt gesund,

Sifu Frank und Team